Cane-Defense -

die Selbstverteidigung mit dem Spazierstock (Cane) und anderen Gegenständen des täglichen Lebens …

In den Kursen bzw. Lehrgängen werden je nach Stand der Teilnehmer/innen neben dem Umgang mit dem Cane auch Grundtechniken der waffenlosen Selbstverteidigung vermittelt.

Die Termine und die genauen Kurs- bzw. Lehrgangsinhalte werden auf der Seite Termine bekanntgegeben können allerdings auch auf Anfrage gesondert eingerichtet werden.

 

 

Das Cane-Defense Konzept:

Das Konzept von Cane-Defense beinhaltet überwiegend einfache und schnell zu erlernende Techniken, die mit dem Cane, also dem Spazierstock und anderen legalen Gegenständen des täglichen Lebens, ausgeführt werden können. Zusätzlich werden grundlegende Techniken der waffenlosen Selbstverteidigung vermittelt. Trainer/innen der verschiedensten Kampfkünste und Kampfsportarten werden angehalten Ihre Erfahrungen in das Training mit einfließen zu lassen.

 

Cane-Defense ist für alle Altersklassen geeignet. Das Entscheidende ist der Aufbau und die Ausrichtung des Trainings. Die Techniken, die in den Kursen und Lehrgängen vermittelt werden, können entsprechend des Alters, des Kenntnissstandes und der körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer/innen individuell angepasst werden.

Speziell für Senioren oder Personen mit körperlichen Gebrechen kann ein entsprechendes Trainingsprogramm zusammengestellt und entwickelt werden.

 

Cane-Defense kann allerdings auch als ein ganzheitliches Kampfsport- und Selbstverteidigungsystem für ambitionierte Kampfsportler/innen (oder die, die es noch werden wollen) vermittelt und gelehrt werden. Hier können auch Übungen zur Körperertüchtigung und Fitness in das Training eingebaut werden.

 

Die erlernten Techniken sollen auch einen Beitrag dazu leisten, die Selbstsicherheit der Trainierenden zu stärken.

 

Bewusst wird bei Cane-Defense auf komplizierte Hebel- oder Fixiertechniken verzichtet. Die angewandten Selbstverteidigungstechniken sollen möglichst schnell, einfach, effektiv und vor allen Dingen alltagstauglich sein. 

 

 

Flexibilität, Effektivität und Improvisation wird bei uns ganz “groß“ geschrieben.

 

 

 

Frei nach dem Motto:

 

 

Alles was funktioniert ist gut!

 

 

 



Unterschiedliche Stöcke (inclusive. Sicherheitsschirm) die bei uns zum Einsatz kommen...


Cane-Fitness

 

Gymnastik-, Kraft- und Fitnessübungen mit dem Cane…

 

Cane-Ftness soll und kann kein gut ausgestattetes Fitnessgym ersetzen. 

Cane-Fitness bietet allerdings die Möglichkeit ein umfangreiches Workout zu Hause oder z. B. auf Reisen mit einem geringen Aufwand an Ausrüstung zu gestalten.

 

In den Kursen bzw. Lehrgängen werden den Teilnehmer/innen neben dem Umgang mit dem Cane, Gymnastik-, Kraft- und Fitnessworkouts mit dem Cane und zusätzlichen Hilfsmitteln gezeigt, erläutert und ausgeführt.

 

Die Termine und die genauen Kurs- bzw. Lehrgangsinhalte werden auf der Seite Termine bekanntgegeben, können allerdings auch auf Anfrage   gesondert eingerichtet werden.

 

Kontakt gerne unter:

Budo Sport Club Paderborn

Abt.:  CANE-DEFENSE

Detlef Kleffmann

Stettiner Str. 1

33106 Paderborn

0 52 51 / 30 04 26